Gretchenfragen: Kunstpädagogik, Ästhetisches Interesse, Atmosphären
hrsg. von Stefan Graupner, Kathrin Herbold, Andreas Rauh

Schriftenreihe Kontext Kunstpädagogik
Band 24, München 2010, 256 Seiten mit zahlr. farb. Abb. ISBN-10 3-86736-124-X ISBN-13 978-3-86736-124-8
19,80 €

Gretchens Frage an Faust gehört in abgewandelter Form und mit unterschiedlichen Inhalten als stehender Begriff zum täglichen Sprachgebrauch, wenn es um Grundsätzliches geht. Gretchenfragen geben Impulse für ein weiteres Nachdenken und Nachforschen.

Im Kontext Kunstpädagogik verhandeln die Gretchenfragen, die in den hier versammelten Aufsätzen aus der Kunst-, Musik- und Sonderpädagogik, Kunsttherapie, Philosophie, Psychologie, Soziologie und Literatur aufscheinen, unterschiedliche Aspekte einer ästhetischen Interessentheorie und ihrer damit verknüpften atmosphärischen Voraussetzungen. Anschaulich verschränken und ergänzen sich dabei wissenschaftlich-theoretisch und biographisch-zeitgeschichtlich gefasste Positionen.

Eine Rezension von Tanya Gotta-Leger

Eine Rezension von Gerda Enk

bestellen bei amazon

Vorwort der Herausgeber

Am Nullpunkt der Kreation
Wolfgang Welsch

Die Krise der Linearität
Vilém Flusser

Reduktionismus
Raimer Jochims

Joseph Beuys, der erweiterte Kunstbegriff und das
mittelalterliche ›Kunst-Verständnis‹
Andreas Speer

Das Interesse am Interesse
Manfred Prenzel

Ästhetisches Interesse im Kunstunterricht –
Die Bedeutung von Atmosphären aus der Sicht der Person-Gegenstands-Theorie des Interesses
Hans Schiefele, Andreas Krapp

Gesicht er – Inmitten eines längeren Lebens
Theo Kneubühler

›Hauch-Blätter‹
Nanne Meyer

»Die Legende vom Künstler« (Ernst Kris)
Annotationen zu Spielfilmen über Caravaggio, Rembrandt, Vincent van Gogh, Camille Claudel und Frida Kahlo
Wolfgang Kehr

Die Liebe, die Kunst und das Prinzip Moreau
Gerhard Wagner

Signatur und Habitus. Aspekte einer kunstpädagogischen Rezeptionsmethode als ›Interesse‹.
Johannes Kirschenmann

Ästhetisches Lernen und Kulturelle Bildung – mit empathischem Interesse
Wolfgang Zacharias

Monströse Klugheit
Thomas Zacharias

Sind ATMOSPHÄRE(N) eine Skulptur? –
Versuch einer fachdidaktisch motivierten Sachanalyse
Siegfried Mack

Sonderpädagogische Marginalien zur Alltagssituation eines Jungen mit epileptischen Anfällen und seiner Eltern
Manfred Thalhammer

Gedanken zur Atmosphäre in der Kunsttherapie
Gertraud Schottenloher

Atmosphärisches in Harald Kaas’ ›synästhesiologischem Chaos‹
Friedhelm Brusniak

Drei Briefe an Rainer
Fridhelm Klein

Engel auf Schlangenhaut
Günter Dollhopf

Biografien der Autoren

Biografien der Herausgeber