Zur Reihe Kontext Kunstpädagogik

Kunst.Schule.Kunst.

Modelle, Erfahrungen, Debatten

hrsg. von Johannes Kirschenmann und Barbara Lutz-Sterzenbach
Band 27, München 2011, 363 Seiten mit zahlr. farb. Abb.
ISBN 978-3-86736-127-9, 19,80 €

Bildung mit und durch Kunst ist zentraler Bestandteil schulischer Erfahrungs- und Lernkulturen. Welche Rolle spielen dabei die Künstlerinnen und Künstler, die in unterschiedlicher Weise mit der Schule kooperieren?

Der Band bündelt wesentliche Studien und Erfahrungen aus Modellversuchen, zugleich präsentiert er erfolgreiche Modelle des Lernens mit Kunst außerhalb von Curricula, die auf einer Tagung der Evangl. Akademie Tutzing diskutiert wurden.
 

bestellen bei amazon
Beim Buchhändler via Libri

Eine Rezension von Lars Zumbansen in KUNST+UNTERRICHT

Eine Rezension von Oliver M. Reuter in den BDK-Mitteilungen


INTRO

Bernhard Waldenfels
Verfremdung der Erfahrung in den Künsten

Nezaket Ekici
Performance »Inafferrabile / Greifbar Fern«


EINFÜHRUNG

Johannes Kirschenmann / Barbara Lutz-Sterzenbach
Kunst.Schule.Kunst. – Zur Tagung an der Akademie Tutzing im Juli 2010

Martin Klinkner
Was Kunstvermittler wirklich wollen und was Kooperationen ihnen bringen sollten


Part I
Praxisberichte : Künstler in Kooperation mit Schulen



1. SHOW UP! – Zeitgenössische Kunst sehen, machen und inszenieren

Einführung

Michael Grauer
15² – Kunst macht Schule. Zeitgenössische Kunst an Hamburger Schulen

Katharina Mantel / Kristin Lohmann
Show Up! Jugendliche der Carl-von-Weinberg-Schule kuratieren eine Ausstellung mit Werken der Sammlung des MMK Museum für Moderne Kunst, Frankfurt am Main

Sara Burkhardt / Julia Ziegenbein
»kiss – Kultur in Schule und Studium«. Kunst und aktuelle Medienkultur

Isa Lange
Wie entsteht Architektur? Vom Einblick in die Arbeitswelt eines Architekten zur Entwicklung einer Unterrichtseinheit


2. Kunst in Kooperation und im Prozess

Einführung

Johannes Seel
»NaturPassagen – Auf den Spuren Alexander von Humboldts« – Ein interdisziplinäres Kulturprojekt für die Jahrgangsstufe 7

Brigitte Kaiser / Rosemarie Zacher
Es knistert im Karton. Eine Kunstwoche der »Schule der Fantasie Gauting« in der Grundschule

Dorothea Mahr / Burkhard Niesel
Kunstprojekt Ammersee-Gymnasium. Eine dreijährige Zusammenarbeit (2008–2011) der Kunstlehrer Dorothea Mahr und Burkhard Niesel mit dem Künstler Robert Kessler

Robert Kessler
Beispiel Kunstprojekt Ammersee-Gymnasium. Stellschrauben einer gelungenen Kooperation zwischen Schülern, Lehrern, Eltern, Schulleitung und Künstler


3. VON Schulkünstlerinnen UND ANDEREN Künstlerlehrern

Einführung

Ute Reeh
Kunst als Katalysator für Schulentwicklung

Gerhard Schebler
Prophet im eigenen Land. Wie kann der Lehrer Künstler sein? Wie kann der Künstler Lehrer sein?


Part II
Künstler an die Schulen : Forschungsergebnisse zu Modellversuchen und Landesprogrammen


Einführung

Christian Rittelmeyer
Über Transferwirkungen künstlerischer Tätigkeiten. Ein Einblick in Methoden und Ergebnisse der internationalen Forschung

Werner Schaub
Die Studie »WOW – Kunst für Kids« des BBK

Angelika Tischer / Susanne Thäsler-Wollenberg
Kunst und Lernen im Prozess – Herausforderungen für Unterricht und Schule. Erfahrungen aus dem Berliner Modellversuch KLiP

Ute Pinkert
ARTuS! Kunst unseren Schulen. Ein Projekt zum Künstlerischästhetischen Lernen an Brandenburgs Schulen

Sylvia Günther
»Kreatives Verhalten von Schülern«. Qualitative Forschung innerhalb des Projekts »K.i.d.S. – Kreativität in die Schule« an einer Nürnberger Hauptschule

Rudolf C. Preuss
Künstlerinnen und Künstler, Kunstpädagoginnen und Kunstpädagogen – ein ungleiches Gespann

Rolf Niehoff
Das NR W-Landesprogramm »Kultur und Schule« – Eine kritische Sichtung

Saskia Bender
Kunst und Schule im Konflikt


Autorinnen und Autoren