Zum Inhaltsverzeichnis des Buches                    Zu einer Rezension von Prof. Franz Billmayer

Johannes Kirschenmann, Johanna Stark (Hrsg.):
Handeln und gestalten im Öffentlichen Raum. Projekte aus dem Kunstunterricht

Dieses Buch zeigt vielfältige Projekte aus dem Kunstunterricht, der den Klassenraum hinaus in das kommunale Gestaltungsfeld erweitert. Die Beteiligten einer mehrjährigen Fortbildung berichten hautnah aus ihrer Gestaltungs- und Vermittlungspraxis, wie sie mit ihren Schülergruppen unterschiedlichen Alters verschiedene Projekte geplant und ausgeführt haben, wie sie Hürden gemeistert haben und wie aus ihrem "Kunstunterricht als Ernstfall" wegweisende, markante Beispiele der Gestaltung im öffentlichen Raum resultierten. Eine Schule hat verschiedene Leitsysteme entwickelt, woanders wurde eine neue Straßenbahnhaltestelle konzipiert und gebaut. Einige Schulen haben in ganz unterschiedlicher Weise ihren Schulhof und das nahe Umfeld der Schule neu gestalten können. Andere konnten ihre Skulpturen in der Stadt aufstellen oder rüttelten mit einer Aktion am Geschichtsbewusstsein der Öffentlichkeit.

Die Projektberichte werden gerahmt von Hinweisen zu einer projektorientierten Gestaltungsarbeit, die bewusst die Begrenzung eines Unterrichts im Stundentakt verlässt.

240S., kart.
Best.-Nr.: 04520-X

EUR 28,00

Das Buch beim Verlag bestellen